Hans Peter Eder, Monika Eder
Hans Peter Eder, Monika Eder

Erfahrung, Leidenschaft und Liebe zum Detail.

Bei Edelbränden sind erfahrene Nasen gefragt, denn hier macht Leidenschaft und die Liebe zum Detail den entscheidenden Unterschied. Wir führen in der Gemeinde Nußdorf am Haunsberg in Rottstätt 7 seit Jahren einen Obstverarbeitungsbetrieb. Unsere Philosophie ist es, wo möglich, eigenes und regionales Obst zu verarbeiten. Wir benutzen weder Fremdalkohole noch Aromastoffe um den Geschmack zu verfälschen. Dafür garantieren wir.

Mehrfach ausgezeichnet

Das ist nicht immer einfach, da im Oichtental ein eher raues Klima mit viel Niederschlag herrscht. Doch die Brände aus dieser Gegend haben einen eigenen, hervorragenden Charakter. Bereits vor Jahren konnten wir bereits viele Auszeichnungen, darunter zwei Bundessieger für Quitte-Johannisbeer Brand und Johannisbeer Likör und den Alpe-Adria Sieger für Williamsbirnenbrand, Kategorie Kernobst erlengen.

Mehrfach ausgezeichnet

Das ist nicht immer einfach, da im Oichtental ein eher raues Klima mit viel Niederschlag herrscht. Doch die Brände aus dieser Gegend haben einen eigenen, hervorragenden Charakter. Bereits vor Jahren konnten wir bereits viele Auszeichnungen, darunter zwei Bundessieger für Quitte-Johannisbeer Brand und Johannisbeer Likör und den Alpe-Adria Sieger für Williamsbirnenbrand, Kategorie Kernobst erlengen.

Qualität beginnt im Obstgarten!

Gute Qualität bei Edelbränden und Likören lässt sich nur mit qualitativ hochwertigem Obst erzielen. Deshalb sind wir immer bestrebt, das Obst selbst anzubauen oder es zumindest selbst in der Region zu ernten. So haben wir genaue Kontrolle über die Inhaltsstoffe und Qualität. Marillen und Williamsbirnen beziehen wir von ausgesuchten Obstbauern in der Wachau und in der Steiermark.

Qualität beginnt im Obstgarten!

Gute Qualität bei Edelbränden und Likören lässt sich nur mit qualitativ hochwertigem Obst erzielen. Deshalb sind wir immer bestrebt, das Obst selbst anzubauen oder es zumindest selbst in der Region zu ernten. So haben wir genaue Kontrolle über die Inhaltsstoffe und Qualität. Marillen und Williamsbirnen beziehen wir von ausgesuchten Obstbauern in der Wachau und in der Steiermark.

Edelbrand Brand Obst
Edelbrand Brand Obst

Unsere Brennerei ist unser Herzstück.

In unserer Brennerei verwenden wir zum Großteil Früchte aus unserem eigenen Obstanbau. Wir achten sehr auf die Qualität der einzelnen Sorten und sind stolz darauf, Obst in Bioqualität anzubauen. Da unsere Bäume und Sträucher genügend Platz benötigen um sich auszubreiten und richtig zu entfalten, können wir nicht mehr alles Obst selbst anbauen um unsere 40 verschiedenen Brand-, Likör-, Most-, Whisky-, Sirup- und Essigsorten, in unserer Edeldestillerie, zu produzieren. Den Rest kaufen wir unbehandelt und nach ausführlicher Qualitätskontrolle, aus regionalen Anbaugebieten und mit gutem Gewissen zu. Wir waschen und putzen die von Hand gepflückten Früchte sehr gewissenhaft, da wir wissen, dass der richtige und liebevolle Umgang mit den Früchten einen wesentlichen Teil der Seele des Brandes ausmacht.

Mehrjährige Lagerung

Mit viel Geduld und Feingefühl wird das Herzstück zum Edeldestillat vollendet. Nach der teilweise mehrjährigen Lagerung des Destillats zur vollkommenen Reifung wird zum Einstellen der Trinkstärke nur reinstes Quellwasser aus dem Oichtental verwendet. Das Ergebnis, ein individuelles und sortentypisches Aroma je Edelschnaps. Um jedem unserer hochwertigen Edelbrände einen eigenen und typischen Charakter zu verleihen verwenden wir zu 100% voll ausgereifte Früchte.

Mehrjährige Lagerung

Mit viel Geduld und Feingefühl wird das Herzstück zum Edeldestillat vollendet. Nach der teilweise mehrjährigen Lagerung des Destillats zur vollkommenen Reifung wird zum Einstellen der Trinkstärke nur reinstes Quellwasser aus dem Oichtental verwendet. Das Ergebnis, ein individuelles und sortentypisches Aroma je Edelschnaps. Um jedem unserer hochwertigen Edelbrände einen eigenen und typischen Charakter zu verleihen verwenden wir zu 100% voll ausgereifte Früchte.

Handverlesene Qualität

In unserem Obstgarten und auf unseren Streuobstwiesen stehen ca. 200 Obstbäume und 75 Beerensträucher. Als Besonderheit testen wir neue, alternative und alte Streuobstsorten auf Geschmack, Anbautauglichkeit und Verarbeitungsqualität. Daraus entstehen seltene und oftmals einzigartige Spezialitäten. Unsere Obstbrände werden, wo möglich, sortenrein gebrannt.

Handverlesene Qualität

In unserem Obstgarten und auf unseren Streuobstwiesen stehen ca. 200 Obstbäume und 75 Beerensträucher. Als Besonderheit testen wir neue, alternative und alte Streuobstsorten auf Geschmack, Anbautauglichkeit und Verarbeitungsqualität. Daraus entstehen seltene und oftmals einzigartige Spezialitäten. Unsere Obstbrände werden, wo möglich, sortenrein gebrannt.

Trends & Auszeichnungen

Maunzteufel

Die neue Marke „Maunzteufel“

Die Sagen rund um den Maunzteufel vom Haunsberg sind regional bekannt. Passend dazu haben wir daher die neue Marke „Maunzteufel“ geschaffen. Dahinter verbergen sich edle Tropfen, wie der Grain Whisky aus ausgesuchtem regionalem Getreide oder auch der aromatisch und erfrischende Gin aus sorgfältig ausgewählte Kräutern und Früchten.

Edelbrände

Trends & Spezialitäten

Immer mehr geht der Trend hin zu besonders fruchtigen Likören. Eine besondere Spezialität ist unser Johannisbeerlikör. Intensiv fruchtige Beerenaromen, mit einer schönen Balance aus Süße und der lebendigen Säure der Ribiseln,  harmonisch ausklingend. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Stamperl (Bundessieger) 09/10/12 sowie mehrmals Gold in der „Ab -Hof“ und eine Alpe-Adria-Prämierung.

Prämierungen

Unsere Größten Erfolge waren bisher 2012 mit zwei Bundessieger: Quitte-Johannisbeer Brand und Johannisbeer Likör und 2014 mit dem Alpe-Adria Sieger: Auszeihnung für Williamsbirnenbrand, Kategorie Kernobst mit über 200 eingesandten Proben.